Top of the day

  • 30. Nov 2014: Zielhafen Kapstadt erreicht. Ab jetzt wird wieder geradelt
  • 30. Nov 2014: Wale begleiten unsere Yacht
  • 30. Nov 2014, 03:35 Uhr morgens: Wir passieren das Kap der Guten Hoffnung
  • 30. Nov 2014, 03:35 Uhr morgens: Die Glühweinsaison beginnt.
  • 29. Nov 2014, 15:15 Uhr: 34  Grad 53 Minuten Süd - wir erreichen den südlichsten Punkt unserer Reise, als wir das Kap Agulhas umrunden.
  • 11. Nov 2014: Der vierte Kontinent kommt in Sicht
  • 13. Sep 2014: Schnorcheln am Great Barrier Reef - wie in einem Aquarium
  • 09. Sep 2014: Südhalbkugel erreicht
  • 06. Aug 2014: Wir sind erstmal fertig mit Radeln...
  • 23. Aug 2014: Wir sind an unserem absoluten Tiefpunkt der Tour angelangt. 58 Meter unterm Meeresspiegel in einem Fußgängertunnel von der Insel Kyushu auf die Insel Honshu.
  • 21. Aug 2014: Das erste japanische Sushi und Sashimi
  • 20. Aug 2014: Fahrradfahren im Linksverkehr
  • 18. Aug 2014: Wir werden 20 kg Gepäck los: 13 kg in einem Paket nach Hause, 3 kg Ersatzteile eingebaut / getauscht - Shimanoteile nach Japan bringen geht nicht - 4 kg weggeworfen - wenn wir z.B. Kabapulver seit Russland mitschleifen und nie brauchen kann es wohl weg.
  • 16. Aug 2014: Wir bekommen eine Medaille fürs Fahrradfahren. verdient, wie wir meinen.
  • 9. Aug 2014: Jimjilbang
  • 26. Jul 2014: Etappenziel: Wir sind wieder an der Küste
  • 15. Jul 2014: Wir sind auf der großen Mauer
  • 17. Jun 2014: Die erste Einladung in eine mongolische Jurte
  • 28. Mai 2014: Wir halten die zweiten Pässe in Händen. Freie Fahrt bis Vladivostok.
  • 13. Mai 2014: Der erste Sonnenbrand in 2014
  • 09. Mai 2014:  С днем победы! 
  • 23. Apr. 2014: Omsk - Irina ist daheim
  • 14. Apr. 2014: Kamele am Straßenrand
  • 13. Apr. 2014: Schwarzbrot!!!
  • 12. Apr. 2014: Wir sind in Russland
  • 04. Apr. 2014: Jan and Brandon werden Champions beim Beer Pong
  • 24. Mrz. 2014: Baden im Schwarzen Meer
  • 24. Mrz. 2014: Erster Kontakt mit der Polizei
  • 17. Mrz. 2014: Trabzon ist die halbe Strecke bis Omsk.
  • 15. Mrz. 2014: Während die Mafia Schutzgeld eintreibt bittet sie uns um eine positive Referenz auf Facebook - und drückt uns dazu Benutzername und Passwort ihres Hotmailaccoznts in die Hand
  • 12. Mrz. 2014: Irina beim Bauchtanzkurs
  • 08. Mrz. 2014: Irina wird 1 000 000 000 Sekunden alt
  • 08. Mrz. 2014: wir erreichen das Schwarze Meer
  • 27. Feb. 2014: Shisha geraucht
  • 24. Feb. 2014: Istanbuuuuul
  • 22. Feb. 2014: rauchfreie Bars!
  • 22. Feb. 2014: 2meter breiter Seitenstreifen in Türkei
  • 20. Feb. 2014: Asien in Sicht
  • 18. Feb. 2014: Die ersten Mandelblüten
  • 12. Feb. 2014: Pickup statt Rad fahren.
  • 08. Feb. 2014: Rad fahren ohne Gepäck.
  • 06. Feb. 2014: Irina bekommt 25% Jugendlichen-Rabatt im griechischen Zug.
  • 04. Feb. 2014: Wir treffen den König von Ohrid
  • 01. Feb. 2014: Albaniens Gastfreundschaft ist beeindruckend.
  • 27. Jan. 2014: Wir vermissen rauchfreie Bars.
  • 25. Jan. 2014: Die Radfahrer aus Slowenien stellen sich als Berliner auf dem Weg über die Seidenstraße nach China heraus.
  • 15. Jan. 2014: Erste Panne nach 250 km. Irina hatte ein paar Schrauben locker.
  • 13. Jan. 2014: schwerbeladene Radfahrer kommen uns in Slowenien entgegen.
  • 09. Jan. 2014: Venedig im Nebel
  • 07. Jan. 2014: Jan hat sich zum Jäger der freien WLans ernannt.
  • 02. Jan. 2014: Abfahrt gestaltet sich schwierig. Jan hat sich den Hintern verbrannt.

Kommentare:

  1. Wir freuen uns mit euch über Sonne, schauen fleißig jeden Tag den Wetterbericht.
    Weiter frohe Fahrt ohne Pannen. Blitzenreute grüßt.

    AntwortenLöschen
  2. When you reach Macedonia, let us know if you need any spare parts, or provisions :)
    Greetings!
    Tania&Boyan

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Jan alles alles Gute,Gesundheit, Glück und ein wundervollen Tag wünschen wir dir alle von LBM zu deinem heutigen Ehrentag. Viele Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. hi!))) you rock)))) I'm surprised your strength of will, I will be happy to see you again! be careful in Russia
    Russia, Biysk , 30.05.2014 IGOR

    AntwortenLöschen
  5. your butt story was so funny
    gute reise!

    AntwortenLöschen