Mittwoch, 12. Februar 2014

Freunde aus Bulgarien

Tania, Boyan und Stoyan sind da. Dank Stoyans Vorreservierungen müssen wir uns für zwei Tage nicht um Übernachtungen kümmern. Den ersten Abend Sightseeing in Thessaloniki. Neben Ausgrabungen und Strandpromenade gabs auch das Wahrzeichen von Thessaloniki, den weißen Turm, der als Befestigungsanlage, Gefängnis für zum Tode Verurteilte und im 2. Weltkrieg als Lebensmittellager diente.

Die drei sind mit einem Auto und einem Fahrrad da, wir können also unser Gepäck ins Supportcar laden. Abwechselnd stressen wir Tania, Stoyan und Boyan auf dem Rad von Thessaloniki in Richtung Osten.

Die zweite Nacht hat Stoyan ein Spa Hotel mit heißer Quelle gebucht. Wir weichen unseren Dreck ausgiebig bei 38 Grad ein.
Für das Abendprogramm sorgt ein Verein für traditionelle griechische Tänze, dazu Livemusik von einer Romakapelle. Tanzen und Feiern bis spät in die Nacht.

Am dritten Tag bei strahlendem Sonnenschein direkt am Sandstrand entlag. Boyan traut sich nochmal auf das Rad und wir sind etwas gnädiger zu ihm. Nachmittags verabschieden sich die drei und hinterlassen uns ein bulgarisches Fresspaket.

Danke ihr drei für ein Wochenende Spaß und Entspannung.

Für die Nacht bauen wir das Zelt in einer Olivenplantage auf, die direkt an den Strand grenzt.


Ein paar Fotos folgen hier noch...

Kommentare:

  1. It was a great time for us 3 too :)

    Here are some pics from Stoyan. More will follow :)
    https://plus.google.com/photos/+StoyanKonsulov/albums/5979472365206763521?authkey=CNLElrjh1IzQ_QE

    Greetings!
    Tania

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Ihr Lieben, toll, wie gut es euch geht. Nun sind wir gespannt, wer die Gäste auf der Geburtstagsparty sind. Weiter so viel Vergnügen! PuM

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die neuen Bilder. Gelegentlich bitte Rückruf wegen Post zu "betriebl.Altersvorsorge". MuP

    AntwortenLöschen